Schrittweises Hochfahren des Schulbetriebes

Ab dem 27. April beginnt schrittweise das schulische Unterrichtsangebot für Schülerinnen und Schüler unserer 9.+10. Klassen, die Anfang Mai ihre schriftlichen Prüfungen schreiben.

Die Lerngruppen bestehen aus höchstens 15 Schülerinnen und Schülern und zu keinem Zeitpunkt befinden sich mehr als 25% der gesamten Schülerschaft einer Schule auf dem Schulgelände. Die Schülerinnen und Schüler der 7.+8. Klassen werden weiterhin im Fernunterricht zu Hause lernen und mit Unterrichtsmaterialien versorgt werden. Über eine erweiterte Öffnung der Schulen für zusätzliche Klassenstufen entscheiden auch weiterhin die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin sowie die Kultusministerkonferenz.